Video

Interesante Links zu Videos im Internet.

Video über das Dorf, eine Videoproduktion von Hunsrück-TV

ARD Hierzuland SWR Fernsehen Landesschau Rheinland-Pfalz über die Dorfstraße in Dill vom 28.06.2013 Ein Film von Uwe Reiter.

Burgen im Hunsrück von oben, ein Film von Hunsrück Touristik

Wandern auf der Traumschleife „Diller Burgpfad“. Ein Film von Edmund Michels

Burgen, Ruinen in Rheinlandpfalz

Römischer Wachturm bei Dill. Eine Hunsrück-TV Videoproduktion

Burg Dill is equipped with „modern“ castle plumbing!

Traumschleife Diller Burgpfad von Saarla Wanda

An diesem schönen Herbsttag bin ich unterwegs zur Burg Dill im Hunsrück.

Burgen,Ruinen Rheinlandpfalz Deutschland /Medival Ruin Germany

Die Burg Dill ist die Ruine einer Spornburg auf einem Bergsporn über dem Dillerbach in der Gemeinde Dill im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz Vermutlich wurde die Burg im 11. Jahrhundert auf den Resten einer römischen oder keltischen Vorgängeranlage erbaut. Gründer der Landesburg war vermutlich Adalbert von Dill Graf von Mörsberg (Grafschaft Sponheim). Gemäß einem Vertrag aus dem Jahr 1130 zwischen Meginhard von Sponheim und seiner Ehefrau Mechthild von Mörsberg einerseits und dem Mainzer Erzbischof Adalbert I. von Saarbrücken andererseits war mit dem rechtmäßigen Besitz der Burg Dill die Schirmvogtei über das Augustiner-Chorherrenstift Pfaffen-Schwabenheim verbunden. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde Burg Dill 1697 von einer französischen Armee unter Mestre de camp Melac zerstört, wobei der Ort selbst verschont wurde.

Jutta von Sponheim, Burg Sponheim, Disibodenberg

 Die Grafen von Sponheim: Eine Reise in die Adelsgeschichte.

Baustelle